Verenice V-Blog 17: Making of „I wish“

Samstag, 11 April, 2009 um 17:28 | Veröffentlicht in Lebensretter, V-Blog | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

In this episode, you can see the Making of the music video for „I wish“, a song I recorded with the children of the Kamala Center in the slums of New Delhi for my Aktion Lebensretter.

In dieser Episode seht Ihr das Making of des Musikvideos für „I wish“, einem Song, den ich mit den Kindern des Kamala Centers in den Slums von Neu Delhi für meine Aktion Lebensretter aufgenommen habe.

Lyrics „I wish“:

No fighting, we all want peace
No garbage in our streets
More flowers and more trees
A nice and safe community

I wish I had my own bed
New shoes, a nice saree
I wish I could go to school
And then to university

Ik khyab thoda sa paisa (I wish I had some money)
Taaki ma ko ik tohfa dun (To buy a gift for my mom)
Ik khyab ek gudiya (I wish I had a doll)
Pure din usse mein khelun (I’d play with it all day long)

Less shouting, more explaining
A playground with a swing
Proper electricity
Clean water for you and me

I wish I was a dancer
I wish I knew how to read
I wish my neighbors were nicer
‘Cause I know that I’m unique

Advertisements

Music video „I wish“ for Aktion Lebensretter

Donnerstag, 26 März, 2009 um 0:09 | Veröffentlicht in Lebensretter | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

In February, I visited the slums of Delhi again to record a song with the children of Aktion Lebensretter. The slum kids wrote new lyrics for my brand new single „Big Boy“ and sing about their dreams, hopes and wishes in this music video „I wish“.

Im Februar besuchte ich mal wieder die Slums von Neu Delhi, um dort mit den Kindern der Aktion Lebensretter einen Song aufzunehmen. Die Kinder texteten meine brandneue Single „Big Boy“ um und singen in diesem Musikvideo „I wish“ von ihren Träumen, Hoffnungen und Wünschen.

Aktion Lebensretter 08/09

Donnerstag, 11 Dezember, 2008 um 18:18 | Veröffentlicht in Lebensretter | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Aktion Lebensretter (Lebensretter = Lifesaver), which I co-founded, raises funds for children and women in the slums of the Indian capital New Delhi. The donations are administered by the local non-profit organization Project Why, that is running 13 educational centers in Delhi to date to help the poorest of the poor help themselves.
This year, the collected funds of Aktion Lebensretter will go to the KAMALA CENTER FOR WOMEN AND CHILDREN and the CHILDREN’S CHANCE PROGRAM, both institutions of Project Why. You can read the stories of Jhunnu, Babli und Aditye, who we want to help this year, on our brand new homepage. Or watch this charity video that we have created with lots of love. Every year, Aktion Lebensretter flies to Delhi to ensure the successful distribution of the collected donations.

Donations can be made using the keyword “LEBENSRETTER” as intended purpose to:
Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. Winsen
Konto-Nr. 70 77 878
SPK Harburg-Buxtehude (BLZ 207 500 00)

HELP US SAVE LIVES!

ADVENT, ADVENT – KEIN LICHTLEIN BRENNT – so sieht es jedenfall vielerorts in den Slums von Neu Delhi aus. Hier, in den Armenvierteln, wird tagtäglich um das schiere Überleben gekämpft. Die von mir mitgegründete Aktion Lebensretter sammelt seit 4 Jahren Spenden für Kinder und Frauen in den Slums der indischen Hauptstadt. Die Spenden werden vor Ort von der gemeinnützigen Organisation Project Why verwaltet, die mittlerweile 13 Ausbildungszentren für die Ärmsten der Armen in Delhi betreibt. Das Prinzip: HILFE ZUR SELBSTHILFE!
Dieses Jahr werden die Spenden der Aktion Lebensretter dem KAMALA CENTER FOR WOMEN AND CHILDREN und dem CHILDREN’S CHANCE PROGRAM, beides Einrichtungen von Project Why, zugute kommen. Die Geschichten von Jhunnu, Babli und Aditye, denen wir dieses Jahr helfen möchten, könnt Ihr auf unserer brandneuen Homepage nachlesen. Oder schaut Euch dieses Spenden-Video an, das wir wieder mit viel Liebe zusammengestellt haben.
Wenn Ihr also ein paar Euros übrig habt und damit etwas Gutes tun wollt, freuen wir uns sehr über Eure Spenden!
Alle Spenden kommen in voller Höhe – ohne Abzüge – direkt den von uns vorgestellten Projekten zugute und sind steuerlich absetzbar. Wir werden auch dieses Mal wieder selbst nach Delhi fahren, um die Verwendung der Spenden zu dokumentieren.

Spenden können mit dem STICHWORT “LEBENSRETTER” überwiesen werden an:
Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. Winsen
Konto-Nr. 70 77 878
SPK Harburg-Buxtehude (BLZ 207 500 00)

HELFT UNS LEBEN RETTEN!

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.